Filme die 2015 gesehen werden sollten

Im folgenden stellen wir euch kurz 10 Filme vor, von denen wir finden, dass sie zu den Must-See Kinofilmen des Jahres gehören. Wir haben versucht ein großes Spektrum an Genres abzudecken und hoffen, dass etwas für euch dabei ist.

The Interview

the-interview-poster-02

The Interview © 2015 Sony Pictures

Seth Rogan und James Franco spielen zwei Celebrity Talk show hosts, deren Fan Nordkoreas Herrscher Kim Jong Un ist und von ihnen interviewet werden will. Die C.I.A. Nutzt diese Gelegenheit und verlangt von beiden den Diktator zu beseitigen.

Kurz vor Jahresende gab es eine Diskussion, ob der Film jemals in die Kinos kommen wird. Grund dafür war eine Drohung Nord Koreas, die sich durch die Handlung des Filmes angegriffen gefühlt haben. Nun wird der Film, neben online Angeboten in einige Kinos kommen. Aus dem Trailer lässt sich bereits schließen, dass wir es hier mit einer klassischen politisch unkorrekten Seth Rogan Komödie zu tun bekommen

Kinostart in Österreich: 5. Februar

Cinderella

CINDE_003B_G_DEU-DE_84.1x118.9.indd

Cinderella ©2015 The Walt Disney Company

Nachdem Ella (Lily James) ihre Mutter (Hayley Atwell) verloren und bei ihrer Stiefmutter und deren Töchter leben muss, wird sie von ihnen nur herumgeschubst und für ihre Zwecke ausgenutzt. Eines Tages begegnet sie einem gutaussehenden Mann (Richard Madden) und ihre Welt scheint sich um 180 Grad zu drehen. Doch ein Unglück folgt dem Nächsten bis eine gute Fee (Helena Bonham Carter) auf den Plan tritt und sich das Blatt zu wenden scheint.

Cinderella ist eine der vielen Märchen-Realverfilmungen, die 2015 erscheinen sollen. Der Trailer weckt nostalgische Gefühle und der angedeutete rote Faden im Film, der mit Cinderrellas Mutter eingeleitet wird, ist eine wunderschöne Botschaft, die alle Märchenliebhaber freuen dürfte. Wer Märchen-Verfilmungen liebt (Once Upon a Time, Malefiz, Spieglein Spieglein, Into the Wood) sollte sich auch diesen Film nicht entgehen lassen.

Kinostart in Österreich: 12. März

Marvels Avengers: Age of Ultron

66531_Avengers_2_HP_03S

Avengers: Age of Ultron ©2015 The Walt Disney Company

Tony Stark versucht ein Programm zu unterstützen, das den Frieden auf der Welt wahren und das Böse im Keim ersticken soll. Der Plan geht allerdings nach hinten los, als Ultron, eine künstliche Intelligenz, auf den Plan tritt und  die Menschen als die eigentliche Gefahr sieht. Die Avengers sehen sich nicht nur mit dieser Erfindung, sondern auch mit ihren inneren Ängsten, ausgelöst durch Scarlet Witch, konfrontiert. Konflikte brechen vom Zaun, die schwer zu lösen sind.

Der Trailer beginnt mit der Darstellung der Avengers als Einheit. Es ist eine leichte Atmosphäre und alle scheinen glücklich zu sein, bis Ultron diesen Frieden mit seinen neuerlangten Plänen stört. Die künstliche Intelligenz hat sich in eine unerfreuliche Richtung entwickelt, was die Avengers zu spalten scheint. Konflikte brechen vom Zaun und man sieht jedes einzelne Teammitglied am Rande ihre psychischen Kräfte. Der Trailer sagt über den Verlauf der Story nicht wirklich viel aus. Er ist mehr eine Aneinanderreihung von einzelnen Sequenzen unterlegt mit düsterer Musik, die deutlich macht, wie Ultron der Meister und die Avengers sein Spielzeug sind.

Kinostart in Österreich: 30. April

Mad Max: Fury Road

In einer Welt aus Staub und Sand finden sich Max (Tom Hardy) und Furiosa (Charlize Theron) im Kampf um zu knapp gewordene Rohstoffe, die wichtig fürs Überleben sind. Getrieben von persönlichen Motiven treffen beide aufeinander und wollen den ewigen Krieg zu einem Ende bringen.

‚Mad Max: Fury Road’ ist der neue Reboot der Klassikers aus den 70ern/ 80ern . Viele erinnern sich vielleicht noch an die alten Filme. So manch einer war nicht darüber erfreut, dass sie ein Revival erleben sollten, aber die Thematik des Films ist aktueller denn je. Der Kampf um Treibstoff und Wasser stürzt die Welt in Chaos. Mozarts Requiem (Dies Irae) als Soundtrack unterstreicht das Szenario. Eine Art postapokalyptisches Setting öffnet sich hier mit einfachen Motiven der Protagonisten. Bei Tom Hardy und Charlize Theron darf man auf qualitative Schauspielkunst hoffen und der Trailer verspricht einen würdigen Platz in unserer Top-14-Liste für das Jahr 2015.

Kinostart in Österreich: 15. Mai

Jurassic World

JW_Teaser

Jurassic World © Universal Pictures International Austria 2015

10 Jahre nach dem original Jurassic Park ist der Park mit den durch Genforschung wiederbelebten Dinosauriern der Menschheit wieder geöffnet. Da die Besucherzahlen jedoch hinter den Erwartungen zurückbleiben beschließen die Forscher einen neuen Dinosaurier zu züchten, was, wie zu erwarten, nicht ganz so verläuft wie erhofft.

Der vierte Teil der Jurassic Park Serie bleibt glücklicherweise seinen Vorgängern treu und verbindet computeranimierte Dinosaurier mit „Animatronics“. Auch von der Handlung scheint er ähnlich zu sein, doch die Idee einen „Überdino“ zu erschaffen finde ich geht zu sehr ins 0815-Sci-Fi Kino und es scheint auch, dass diesmal die Action mehr in den Vordergrund gerückt wird als in den letzten Teilen.

Kinostart in Österreich: 11. Juni

Fantastic Four

fantastic_four

Fantastic Four © 2015 Twentieth Century Fox Film Corporation

Über den Inhalt ist noch sehr wenig bekannt. Vor kurzem gab es einen Trailer zu sehen, aus dem sich schließen lässt, dass wir es einmal mehr mit einer düsteren Version von Superheldenfilm zu tun haben. Sehr wahrscheinlich werden die Vier es wieder mit ihrem Erzfeind Dr. Doom zu tun bekommen. Dies ist zwar nicht im Trailer eindeutig zu sehen, doch die Tatsache, dass 5 Personen in die Teleportationskapsel einsteigen und 20th Century Fox in einer Werbebotschaft den Schurken als früheren Freund bezeichnen, können wir mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass Dr. Doom dem Heldenteam gegenübertreten wird..

Bei dem voraussichtlich im Sommer erscheinenden Film handelt es sich um ein Reboot der Fantastic Four. Der Film bezieht sich jedoch nicht wieder auf die bekannten vier Helden, sondern hat die „Ultimate Fantastic Four“ zum Vorbild. Ein Reboot des Comics mit einem jüngeren Team und einer anderen Entstehungsgeschichte der Helden.

Kinostart in Österreich: 18. Juni

Minions

Minions_Online_1_Sheet_Austria

Minions © Universal Pictures International Austria 2015

Ein Prequel zu „Ich – Einfach unverbesserlich“, bei dem die Minions die Hauptfiguren sind. Wir begleiten sie auf der suche nach einem Superschurken, dem sie dienen können, was, wie im Trailer zu sehen, selten mit Erfolg gekrönt ist.

Die Publikumslieblinge bekommen nur ihr eigenes Spin-Off. Interessant wird sein, einen Film zu sehen dessen Hauptfiguren keine menschliche Sprache sprechen. (Wie Wall-E zeigt kann so etwas durchaus funktionieren) Anhand des Trailers lässt sich schnell erkennen, dass der Humor ziemlich ähnlich  den beiden vorherigen Filmen ist, was Fans sicherlich gut gefallen wird, Leuten die die Filme aber noch nicht kennen aber aufgrund der Leichtigkeit sicher auch nicht abschreckt.

Kinostart in Österreich: 2. Juli

Terminator Genisys

Dissolve

Terminator Genisys © 2015 Paramount Pictures

Noch ist nicht viel über den vierten Terminator Film bekannt. Lediglich, dass wir es hier mit einem Sequel zu tun haben, dass außerdem in einer alternativen Timeline stattfindet und dass Arnold Schwarzenegger zurückkehrt.

Wer die alten Terminator Filme gesehen hat, wird sicher einiges Bekanntes im Trailer erkannt haben. Beispielsweise der Gegenspieler ist, ähnlich wie der T-1000 ein Roboter aus flüssigen Metall, wird aber von einem anderen Darsteller gespielt. Möglicherweise ist dies auf die angekündigte alternative Realität zurückzuführen und es wird versucht den zweiten Teil der Serie einzubeziehen.

Kinostart in Österreich: 9.Juli

Ant-Man

TEASER_GERMANY

Ant-Man ©2015 The Walt Disney Company

Der Dieb Scott Lang stiehlt einen Anzugs der ihm die Fähigkeiten gibt seine Größe zu ändern und zugleich seine Stärke zu erhöhen um mit dessen Hilfe einen Einbruch zu vollführen, der seine kranke Tochter retten kann.

Noch ist nicht viel über den Inhalt des Filmes bekannt und der Teaser beschränkt sich hauptsächlich darauf, Actionsequenzen zu zeigen, während ein Voice-Over die Ausgangssituation des Filmes erklärt. Mit Ant-Man scheint es so, als ob wir es mit einem „realistischen“ Helden zu tun bekommen, der wie Iron Man durch einen Anzug seine Kraft bekommt.

Kinostart in Österreich: 23. Juli

Star Wars

SWTFA_GERMANY

Star Wars – Das Erwachen der Macht ©2015 The Walt Disney Company

Über die Handlung, ist noch nichts bekannt gegeben worden. Auch der Trailer verrät diesbezüglich nichts. Lediglich, dass es 30 Jahre nach Episode 6 spielt und keine Buchverfilmung sein wird wurde bestätigt.

Fans werden sich sicher über die alten Gesichter der Stars aus den alten Teilen freuen können, wenn auch einige befürchten, dass der Glanz der Originaltrilogie wieder nicht erreicht werden wird. Aus dem Trailer lässt sich bereits erkennen, dass wir es hier mit einem sehr CGI-lastigen Film zu tun bekommen und er scheint auch trotz des bedrohlichen Voice-Overs in der Stimmung eher den Episoden 1-3 ähneln und nicht zu einer in einer post-modernen und durch das Imperium unterdrückten Welt passen, da die Handlung den Wiederaufbau der nun befreiten Galaxie beinhaltet. Auf jeden Fall einer der Top Hit or Miss Filme des Jahres.

Kinostart in Österreich: 17. Dezember

 

[Header Avengers: Age of Ultron ©2015 The Walt Disney Company]

Comments

comments