Do it YourselfTech

Do you want to build a PC? – #0 Der PC, die überlegene Spieleplattform?

By 07/02/2017 No Comments

Das neue Jahr hat begonnen und schon jetzt wissen wir Gaming Fans, dass einige tolle AAA Games auf uns zukommen werden. Damit wir ohne Ruckeleien oder schlechter Optik diese genießen können, benötigt es die richtige Hardware. Immerhin wird das Gamen. egal ob am PC oder auf der Konsole, immer beliebt. Wo früher Gaming eher noch am Abend  ein Nebenbeschäftigung ab und dann mal war, sieht es heutzutage anders aus. Die Zeit, die vor dem PC oder vor der Konsole verbracht wird, steigt und damit auch der Wunsch das beste aus seiner freiwilligen Beschäftigung zu holen. Niemand will, nach einem langen Tag, seine PC anschreien wollen, weil das Spiel ruckelt, oder auf einem Monitor ein schlechtes Bild mit matschigen Texturen sehen. Der Wunsch kommt auf sich besseres Equipment für sein Hobby zu besorgen.

 

New i7 7700K Kaby Lake in an Z270 Asus ROG Maximus (Amazon Partner Programm Link)

Wo es für Konsolen relative einfach ist schnell eine Übersicht zu bekommen, sind die Möglichkeiten bei einem PC unendlich. Es gibt wirklich unendliche viele Kombinationsmöglichkeiten seinen PC zusammenzustellen und jede von diesen würde in der Theorie eine andere Leistung bringen. Wenn ihr mir nicht glaubt, dann rechnet doch selber das aus;D Geht einfach davon aus, dass ihr 7 wichtige Komponenten braucht und von jeder dieser 7 gibt es 100 Marken oder Produkte am Markt.
Mehr als 15 Jahre befasse ich mich jetzt schon mit PCs und PC Builds und werde daher mein Wissen rund ums PC kaufen, bauen oder zusammenstellen in dieser Beitragsreihe mit euch teilen und vielleicht kann ich auch in euch die Leidenschaft zum PC Bauen wecken.

Warum jetzt?

Besonders in diesem und dem kommenden Jahren wird das Bauen von PCs wieder spannenden. Ich greife jetzt schon bisschen auf einen anderen Beitrag vor, aber ich will ja, dich lieber Leser, nicht dieses News vorenthalten.
Der Grund warum diese Annahme von mir und vielen anderen Tech Seiten kommt, ist sehr einfach: Die Rückkehr von AMD! Besonders der Prozessoren Markt , also dem CPU, ist theoretisch übersichtlich. Das liegt daran, dass hier nur zwei Firmen ihre Chips für den Heimuser zur Verfügung stellen: Intel und AMD. Dasselbe Bild finden wir auf der GPU Seite, also bei den Grafikkarten. Dort ist entweder ein Nvidia oder ein ATI (sprich wieder AMD, nachdem diese ATI gekauft haben) Chip am Arbeiten.

Die letzten Jahre stand es bei AMD nicht so gut. Weder ihre Prozessoren noch ihr Grafikkarten konnten mit der Konkurrenz mithalten. Doch mit diesem Jahr soll sich das ganze ändern! Durch ihre vorausgesagte Rückkehr wird es für jeden PC Builder spannend, da mit einem gesundem Wettbewerb kommt auch wieder mehr Innovation ins Spiel und wird daher auch wieder für einen guten Preiskampf sorgen. Dadurch werden aber auch gleichzeitig PC Build wieder vielfältiger. In den letzten Jahren wurden so gut wie nur noch Intel i5 oder i7 in der Kombination mit einem Nvidia Chip in Highend oder Gaming PC verbaut. Durch das Comeback haben Builder und Consument mehr Auswahl und können vielleicht sogar sparen. Wir können auf jeden Fall gespannt auf das neue Jahr blicken.

PC vs Konsole?

Vor einem PC Build muss einem bewusst sein: ein guter PC kostet! Warum sollte ich also fast das 3-5 Fach ausgeben, wenn ich auf der Konsole dasselbe Spiel auch genießen kann? Auf diese Frage kann ich euch keine universale Antwort geben. Konsole und PC haben beide ihre Vor und Nachteile. Diese müssen einem vor dem Kauf/Bau bewusst sein.
Ich gebe euch einfach mal eine grobe Beschreibung der Vorteile, weil bei den Nachteilen, können wir ewig ohne Ergebnis diskutieren.

Konsole

PS4 erste Version (Amazon Partner Programm Link)

Eine Konsole wird gekauft, angeschlossen und kann gestartet werden. So die Theorie. Das es wegen Patchs nicht mehr so einfach ist, ist ein anders Thema. Grundsätzlich gibt es beim Aufbau und Starten der Konsole kaum Komplikationen oder Problem. Nachdem alle Konsolen der selben Marke am Markt (auch wieder in der Theorie) die gleiche Hardware besitzen, können die Entwickler einfacher arbeiten und damit auch das Maximum an grafischer Leistung bei jedem Spiel herauskitzeln. Alle Spieler haben (auch wieder in der Theorie) daher dasselbe Erlebnis beim Game. Das Einzige was unterschieden wird, ist die Bild und Tonausgabe, sprich was für einen Fernseher hat der jeweilige Gamer daheim. Neben dem Vorteil der einfach Bedienung ist die Hardware auch sehr Platzsparender, leiser und auch langjährige Nutzbar. Also ideal für jeden, der nach der Arbeit heimkommt, sich vor die Couch haut und gleich ein Spiel starten will, ohne viel hin und her.

PC

Die größte Stärke des PCs ist seine Vielfalt und seine Langlebigkeit. Bei richtiger Investition laufen auch neue Top Titeln auf einem Gerät, dass vor 5-6 Jahren zusammengestellt wurde. Oft müssen nur Einzelteile ergänzt oder erweitert werden. Dadurch ist es auch einfach den PC individuelle für seine eigenen Bedürfnisse anzupassen. Weiteres ist der PC oft nicht nur eine Gamingstation, sondern dient für viele auch als Arbeitsstation. Neben dem Gamen ist es sehr einfach zu Streamen, Videos zu schneiden oder selber sein eigenes Spiel zu entwerfen. Die Auswahl an intern und externer Hardware (Mäuse, Tastatur, Headset, ect) macht den PC zu einem universalen Spielzeug. Ein weiter indirekter Vorteil vom PC sind die ganzen Sales bei Steam, GoG, Origin und co. Oft werden große AAA Games kurze Zeit nach Release für den PC mit bis zu 20-50% Rabatt angeboten. Der PC ist daher ideal für jene Gamer, die gerne das Spielen zu einem Erlebnis oder persönliche Erholungsritual nutzen wollen oder die gerne Erfolge beim Spielen sammeln.

Wer ist dieser K und warum gibt es in immer 4 Mal?

Egal ob beim Fernseher, Monitor, PS4 Pro oder Xbox One S Kauf  immer wieder fällt das eine Schlüsselwort oder Kaufargument: 4K! Immerhin ist das die Standard Highend Auflösung der Zukunft. Full HD oder auch 1080p ist nicht nur auf Youtube bei einigen Channels Standard geworden, und damit langweilig, sondern wird so gut wie von allen Geräte heutzutage unterstützt. Jetzt wird Grafik und Darstellungspower mit 4K verkauft und vermarkt, damit 1080p endlich in den Ruhestand geschickt werden kann.

Eizo EV3237 – Photo by Eizo.at (Amazon Partner Programm Link)

Doch was die wenigsten wissen, und das wir bewusst bisschen verheimlicht, ist, dass 4K in Wahrheit bei den meisten Konsolen nicht nativ dargestellt wird. Unter Nativ wird die reelle Darstellung von 4096 × 2160 Pixel bezeichnet. Zurzeit werden aber auf den Konsolen, ja auch auf der PS4 Pro, nur ein Upscaling von 4K durchgeführt. Beim Upscaling werden einfach die Pixel „aufgepumpt“ und die 1080 Auflösung oder eine andere Auflösung auf 4K raufskaliert. Beim PC hingegen, wenn die richtige Grafikkarte und der richtige Monitor vorhanden sind, kann echtes 4K grafisch ausgegeben werden und das sogar bei mehr als 60 Frames pro Second.
Wer also wirklich den Wunsch haben sollte in 4K zu spielen, sollte sich es zwei Mal überlegen, ob die Konsolen wirklich die Richtige für ihn ist. Für jene, die genug Geld besitzen ist sogar eine Ausgabe bei 8K am PC möglich. Nachdem das Thema 4K erst relativ spät in der Beitragsserie vorkommen wird, wollte ich hier nur kurz noch das Thema anschneiden, weil das besonders im Konsolen-PC Kampf zur Zeit oft als das Argument genutzt wird.

Next Steps

Wer sich für einen PC entscheidet, muss sich auf viele Arbeite einlassen. Die richtigen Komponenten auswählen, das richtige Setup und auch die richtigen Entscheidungen für sich selber treffen. Die vielen Möglichkeiten können einen zum Verzweifeln bringen. Gemeinsam mit unserem Guide wollen wir schauen, dass ihr bei einem Umstieg oder Einstieg in die PC Welt die Maschine findet, die auch zu euren Bedürfnisse passt.

Im Teil 1 unsere Beitragsserie werden wir nicht schon mit den Hardcore PC Nerd Wörter um uns werfen, sondern noch auf das Thema Fertig Bau PC eingehen und dessen Vor- und Nachteile erörtern. Bevor es dann zum den einzelne Teilen kommt, wollen wir euch auch helfen, zu verstehen, dass nicht jeder einen 2000€ PC braucht und auch gleichzeitig zeigen, wer wirklich solche Power PC bei sich daheim benötigt.

Hinweis in eigener Sache. Wir werden in den Beiträgen diverse Links zu PC Hardware Teile setzen. Diese sind meistens Affiliation Links, die zu Amazon führen. Wenn ihr auf die Links klickt und Produkte kauft, würde ihre uns unterstützen.

 

Comments

comments

SonGoChang

Author SonGoChang

More posts by SonGoChang

Join the NipponNews

Erhalte regelmäßige News rund um die Nippon Nation!

Sidebar