Clannad – Volume 1 Review

Allgemein Informationen

Seit dem 28. November wird die erste DVD/Blue-ray Box der deutschen Version des Animes bei uns angeboten. Insgesamt werden 4 Boxen zu Clannad bei FilmConfect, welche auch schon Super Sonico und Aesthetica of a Rouge Hero auf Deutsch bei uns auf den Markt vertrieben haben, erscheinen. Unsere Review Edition enthält ein Steelbook, einen Dango Plüsch, welcher das Maskottchen der Serie und 20 cm groß ist, und 3 Postkarten mit Artworks aus der Serie.

 

CLANNAD_Vol.1_mit_Extras_2_final_300dpi

 

Die japanische Original Fassung wurde von Oktober 2007 bis März 2008 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und basiert auf dem gleichnamigem Visual Novel. Es wurden insgesamt 24 Folgen in Auftrag gegeben, wobei die 24. Episode als OVA Special auf der 8. DVD im Juli 2008 veröffentlicht wurde. Die Episoden wurden von Kyoto Animation unter der Regie von Tatsuya Ishihara produziert. Der Anime überzeugt durch einen guten Mix aus Comedy, Romance, Drama, School und Slice of Life.

Plot

CLANNAD_01_200

Tomoya Okazaki geht ins dritte Jahr der Oberstufe, findet sein Leben langweilig und glaubt, dass er es nie zu etwas bringt. Deswegen schwänzt er gemeinsam mit seinem Freund Youhei Sunohara die Schule. Eines Tages am Weg zur Schule trifft er ein Mädchen, welches mit sich Selbstgespräche führt. Sie erweckt seine Neugier und bald schon erfährt er ihren Namen, Nagisa Furukawa. Da diese keine Freunde hat, beschließt sie, dass Tomoya uns sie jetzt Freunden sind. Obwohl er am Anfang dagegen war, kann er sich nicht von ihr lösen. Durch diese neue Freundschaft erfährt Tomoya, dass sie sich wünscht, den Theater Club der Schule wieder aufzubauen. Um sie zu unterstützen, beschließt Tomoya mit 4 anderen Mädchen Nagisa zu helfen. Nagisa hingegen schafft es Tomoya durch ihre gemeisamn Zeit zu inspiriere und ihm die Augen zu offen, welche Möglichkeiten sein Leben noch mit sich bringt.

Charaktere

Tomoya OKAZAKI

Der männliche Protagonist der Serie geht in die dritte Klasse. Seine Mutter starb bei einem Autounfall, als er ein Kind war. Dieser Unfall trieb seinen Vater in die Spiel- und Alkoholsucht. Durch einen Streit, wo sein Vater in verwundet, ist das Verhältnis zwischen den Beiden distanziert. Er kommt ständig zu spät und verschwendet seine Schulzeit durch regelmäßiges Schwänzen. Er ist ein Kindheitsfreund von Kotomi Ichinose und sein bester Freund ist Youhei Sunohara. Während seines dritten Jahres lernt er Nagisa, Kyou, Tomoyo, Fuko und Ryou kennen. Er ist für seine Freunde da und versucht diesen bei ihren Problemen zu helfen. Im Verlauf des Animes wird ihm immer mehr bewusst, wie wichtig Freunde und Familie im Leben sind.
Im deutschen wird er von Amadeus Strobel gesprochen. Andere Anime in denen zu hören war sind:

  • Highschool DxD als Yuuto KIBA
  • Gekijouban Blood-C: The Last Dark als Shun Fujimura
  • Kaichou wa Maid-sama! als Shouichirou YUKIMURA
  • YuGiOh Zexal als Alit
  • Und viele mehr

Nagisa FURUKAWA

Nagisa ist der weibliche Hauptcharakter in Clannad. Obwohl sie die dritte Klasse besucht, ist sie ein Jahr älter als die anderen. Das kommt daher, dass sie aufgrund einer langen Krankheit die Klasse wiederholen muss. Daher hat sie keine Freunde, weil alle die sie kannte, die Schule bereits beendet haben. Am ersten Schultag des Jahres lernen Tomoya und sie sich kennen. Nagisa ist sehr schüchtern und sie hat eine spezielle Art sich zu motivieren. Dabei wiederholt sie immer wieder den Namen des Essens, welches sie essen will. Ihr Traum ist es, den Theater Club der Schule wieder aufzubauen.
Im Deutschen wird sie von Shanti Chakraborty gesprochen. Andere Anime, in denen sie zu hören war sind:

  • Appleseed Alpha als Iris
  • Super Sonico the Animation als Ena FUJIMI
  • Angel Beats! und Angel Beats! Stairway to Heaven Kanade TACHIBANA
  • Und vieles mehr
CLANNAD_01_255

Nagisa mit Tomoya

Kyou FUJIBAYASHI

Kyou schimpft gerne, wirkt aggressiv und heißblütig. Sie ist in der Gruppe als gute Köchin bekannt. Tomoya und Kyou gingen zusammen in die zweite Klasse. Die zwei haben ihre Freundschaft aufrechterhalten, obwohl sie in unterschiedliche Klassen kamen. Sie ist im Moment die Klassensprecherin ihrer Klasse. Als Haustier hat sie ein Babywildschwein namens Botan. Kyou besitzt einen Scooter und sie bewirft Leute, auf die sie wütend ist, mit Wörterbüchern. Diese treffen vor allem Youhei.

Im Deutschen wird sie von Tanya Kahana gesprochen. Andere Anime, in denen sie zu hören war:

  • Pretty Cure als Cure Black
  • Angel Beats! und Angel Beats! Stairway to Heaven als Yuri NAKAMURA
  • Brave Story als Miina
  • Und vieles mehr

Ryou FUJIBAYASHI

Ryou ist in Tomoyas Klasse und dessen Klassensprecherin. Sie ist Kyous kleinere Zwillingsschwester. Anders als ihre Schwester ist sie schüchtern und kocht schlecht, dennoch ist die gut in anderen Hausarbeiten. Ryou versucht sich in der Wahrsagerei, dennoch sind ihre Vorhersagungen, auch wenn sie sehr spezifisch sind, immer etwas schräg oder komplett falsch. Sie würde gern nach der Schule die Ausbildung zur Krankenschwester absolvieren.
Im Deutschen wird sie von Melinda Rachfahl. Andere Anime, in denen sie zu hören ist sind:

  • Super Sonico the Animation als Ouka SATSURIKUIN
  • Highschool DxD als Mira
Ryou mit Nagisa

Ryou mit Nagisa

Tomoyo SAKAGAMI

Tomoyo kam im Frühling in die 2. Klasse an Tomoyas Schule. Obwohl Tomoya der Ältere von beiden ist,  bringt sie ihm keinen Respekt entgegen. Sie hat einen kleinen Bruder der Takafumi heißt. Es gibt Gerüchte an der Schule, dass sie sehr brutal sei und das sie den Fehlverhalten-Rekord für Kämpfe hält. Diese Gerüchte bewahrheiten sich schnell als sie einige Schläger aus ihrer alten Schule mitten am Tag während einer Stunde zusammenschlägt. Youhei fordert sie daraufhin heraus, weil er nicht glauben kann, was er gerade gesehen hat. Mit der Zeit verrät sie Tomoya, dass sie gerne Schülerratspräsidentin werden will.
Im Deutschen wir sie von Luisa Wietzorek gesprochen. Weitere Anime, in denen sie zu hören ist:

  • Angel Beats! und Angel Beats! Stairway to Heaven als Yui
  • YuGiOh 5Ds als Leo
  • Magister Negi Magi als Misa KAKIZAKI
  • Und vieles Mehr
CLANNAD#04_074

Tomoyo mit Youhei

Fuko IBUKI

Fuko ist in der ersten Klasse, obwohl sie genauso alt ist wie Tomoya. Sie ist immer allein und schnitzt Seesterne aus Holz, welche sie ihrer Schwester zu ihrer Hochzeit schenken will.  Wenn Fuko etwas sieht, was ihre Meinung nach unglaublich Süßes ist, vergisst sie komplett, was um sie herum passiert. Daraus zieht Tomoya seinen Nutzen, um ihr einige Streiche zu spielen.

Im Deutschen wird sie von Kathrin Neusser gesprochen. Andere Anime, in denen sie zuhören war:

  • Elfen Lied als Mayu
  • The Melancholy of Haruhi Suzumiya als Mikuru ASAHINA
  • The Disappearance of Haruhi Suzumiya als Mikuru ASAHINA
  • Azumanga Daioh als Kaori
  • Und vieles Mehr
CLANNAD#02_183

Fuko Ibuki

Kotomi ICHINOSE

Kotomi geht ebenfalls in die dritte Klasse, doch genauso wie Kyou geht sie in eine andere Klasse als unsere Protagonisten. Mit ihren Testergebnissen in jedem Fach im landesweiten Top 10 Ranking vertreten. Nach der Schule geht sie immer in die Bibliothek, um vor allem Bücher in Fremdsprachen zu lesen. Es ist schwer mit ihr zu kommunizieren, da sie einen sehr ruhigen und schüchternen Charakter besitzt. In ihrer Freizeit spielt sie Geige, obwohl sie nicht gut darin ist.
Im Deutschen wird sie von Inken Baxmeier gesprochen. Andere Anime, in denen sie zu hören ist sind:

  • Kaichou wa Maid-sama! als Honoka
  • Pretty Cure als Kyoko MORI
  • The Garden of Words als Aizawa
  • Psycho-Pass als Kagami KAWARAZAKI

Youhei SUNOHARA

Youhei ist Tomoyas bester Freund und genauso wie er. Er kam an die Schule wegen einer Empfehlung in Fußball. Doch er wurde, nachdem er in einen Kampf verwickelt war, aus dem Team raus geschmissen. Youhei ist der einzige Schüler, der eine höhere Abwesenheitsrate hat als Tomoya.
Im Deutschen wird er von Dirk Petrick gesprochen. Andere Anime, in denen er zu hören ist:

  • Evangelion: 3.0 You Can (Not) Redo als Kaworu NAGISA
  • Pandora Hearts als Oz VESSALIUS
  • Princess Princess als Yujirou SHIHOUDANI
  • YuGiOh 5Ds als Crow

Openings and Endings

Opening:  Mag Mell – cockool mix 2007 von eufonius
Ending: Dango Daikazuko von Chata
Ending Episode 24: Ana von Lia

Fazit:

Ich persönlich finde die deutsche Fassung von Clannad sehr gut gelungen. Die Synchronsprecher passen gut auf die Charaktere und bringen die Stimmungen und die unterschiedlichen Charaktere sehr gut rüber. Das Einzige, das mich gestört hat, war, dass Suffixe wie Onee-chan in die deutsche Fassung  übernommen wurden.  Die Special Edition ist schön gestaltet. Die zweite erscheint im Januar 2015.
Falls ihr noch ein Weihnachtsgeschenk für jemanden sucht der Clannad mag ist diese Box zu empfehlen.
Die Blue-ray und DVD Box kostet jeweils €49,99.

Viel Spaß und Freude mit der Box wünsche ich dem Gewinner unseres Advent Gewinnspiels.

Alles liebe eure Min.

Comments

comments